Kategorien
Finanzen

ETF: Was ist das?

Das Wort ist in aller Munde, wird aber nicht immer korrekt verwendet. Viele stellen sich daher die Frage “ETF: was ist das eigentlich?” Hier ist die Antwort:

Was sind ETFs überhaupt?

ETF heißt Exchange Traded Funds, auf Deutsch: börsengehandelte Fonds. Dieses Wissen macht Dich auch nicht schlauer? Kann ich gut verstehen. Also ein bisschen genauer:

ETFs bilden einen Index (= vorgegebener “Wertpapierkorb”, der als Vergleichsmaßstab gilt) nach, zum Beispiel einen Aktienindex, aber auch einen Renten- (Wertpapier-) oder Rohstoffindex UND sie werden an der Börse gehandelt.

ETFs gelten als sogenannte passive Fonds, denn es gibt keinen Manager, der laufend Aktien oder Wertpapiere kauft und verkauft, um einen möglichst hohen Gewinn zu erwirtschaften. Stattdessen enthält ein ETF die Papiere des entsprechenden Index oder er bildet den Index mehr oder weniger exakt nach. Seine Zusammensetzung ändert sich also nur selten.

Das spart Dir als Anleger eine Menge Kosten, nämlich die für den Manager und auch die Transaktionskosten, die bei jedem Kauf und Verkauf anfallen.

Welche Arten von ETFs gibt es?

Ein ETF kann einen Aktienindex nachbilden, wie zum Beispiel den DAX (Deutscher Aktien Index), den MSCI World (“Weltindex” mit mehr als 1600 Unternehmen aus den wichtigsten Industrieländern) oder spezielle Märkte (zum Beispiel Schwellenländer), aber auch einen Renten- (Wertpapier-) oder Rohstoffindex. Du kannst also entscheiden, worin Du investieren möchtest.

Außerdem unterscheiden sich ETFs (wie alle Fonds) in der Form ihrer Gewinnausschüttung in thesaurierende und ausschüttende Fonds. Bei letzteren werden die Gewinne (= Dividenden), die der ETF erwirtschaftet, sofort an die Anleger weitergegeben. Dein Anteil landet also innerhalb weniger Tage auf Deinem Konto.

Thesaurierend, was ist das?

Thesaurieren heißt soviel wie “horten” oder anhäufen. Bei einem Fonds bedeutet es, dass die erwirtschafteten Erträge nicht an die Anleger ausgezahlt, sondern im Fonds verbleiben und direkt wieder investiert werden.

Dadurch erhöht sich der Wert des Fonds und damit der einzelnen Fondsanteile schneller, als würden die Gewinne gleich ausbezahlt. Manchmal gibt es von einem Fonds beide Varianten, eine thesaurierende und eine ausschüttende.

Du kannst ausgeschüttete Erträge natürlich selber wieder investieren, um Deine Rendite zu steigern. Das kostet ein wenig Mühe und eventuell auch Geld, falls für Deinen Fonds ein Ausgabeaufschlag berechnet wird.

Die Vorteile eines thesaurierenden ETF sind kurz gesagt:

  • keine Mühe durch das Wiederanlegen ausgeschütteter Gewinne
  • Dein Vermögen wächst sozusagen “vollautomatisch”.
  • Du profitierst garantiert vom Zinseszinseffekt.

Sparen oder Investieren: Wofür eignen sich ETFs?

Du kennst den Unterschied zwischen Sparen und investieren noch nicht genau? Dann lies Dich hier ein: Sparen und Investieren.

ETFs eignen sich NICHT für das kurzfristige Sparen, sondern NUR für langfristiges Investieren. Du solltest sie kaufen und lange Zeit behalten. Auf diese Weise kannst Du ganz ohne Mühe ein mehr oder weniger großes Vermögen aufbauen.

Du möchtest gern mehr über Geldanlage und Finanzen wissen? Dann empfehle ich Dir mein Buch:

Finanzwegweiser für (Berufs-)Einsteiger

PS: Wenn Du das Buch über diesen Link kaufst, kostet es Dich keinen Cent mehr, aber ich bekomme eine kleine Provision.

Möchtest Du regelmäßig über neue Blogartikel informiert werden? Dann trag Dich einfach für meinen Newsletter ein:

2 Antworten auf „ETF: Was ist das?“

Liebe Ursula,
lange beschäftige ich mich schon mit dem Thema EFT und konnte mich noch nicht entscheiden wo ich was wie investieren/kaufen sollte. Deshalb passt dein kleines Büchlein super! Ich werde es mir gleich bestellen!

sonnige Grüße
Katrin

Liebe Katrin,
das freut mich sehr! Ich schreibe gerade an dem Artikel “Meine 5 besten Tipps für das Sparen mit ETF”. Er soll diese Woche noch veröffentlicht werden und macht Dir vielleicht Mut, den ersten Schritt zu wagen.
Viele Grüße
Ursula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner